Das einmalige Kunsthistorische Museum in Wien

The museum library

Zusammen mit seinen Schwestergebäuden zählt das Kunsthistorische Museum in Wien zu einem der bedeutendsten seiner Art in ganz Europa. Es wurde vor 125 Jahren hauptsächlich mit Gemälden aus der Sammlung des Habsburger Hauses eröffnet und erfreut sich seither internationaler Beliebtheit. Neben vielen einzelnen Ausstellungen umfasst das Kunsthistorische Museum in Wien sechs bedeutende Sammlungen, welche wir ihnen hier kurz vorstellen wollen.

Ägyptisch-Orientalische Sammlung

Die Ägyptisch-Orientalische Sammlung umfasst 4500 Jahre Geschichte. Viele der 17.000 Ausstellungsstücke reichen von der ägyptische Frühzeit bis hin zur frühchristliche Epoche. Zahlreiche Sarkophage, sowie Mumien von Mensch und Tier faszinieren Besucher in den vier verschiedenen Bereichen der Ägyptisch-Orientalische Sammlung.

Antikensammlung

In der Antikensammlung können Besucher Keramiken aus der Bronzezeit, etwa 3,500 Jahre vor Christus, bestaunen. Die antiken Prunkräume machen die Sammlung zu einer der besten aus dieser Epoche weltweit.

Die Gemäldegalerie

Die Gemäldegalerie ist selbst für Fachbesucher einfach überwältigend. Von den venezianischen Meistern aus dem 16. Jahrhundert über die bekannten Meister aus Flandern bis zu Dürer und Cranach ist die Sammlung einer der umfassendsten ihrer Art rund um den Globus. Wer auf die Maler des Barocks steht kann unzählige Rembrandts, Raffaels und Caravaggios bewundern.

Das Münzkabinett

Das Münzkabinett im Kunsthistorischen Museum in Wien ist das Fünftgrößte der Welt. 600.000 Ausstellungsobjekte aus drei Jahrtausenden spannen den Bogen von der Erfindung der Münzen etwa 700 Jahre v.Chr. bis in die heutige Zeit.

Die Museumsbibliothek

Zum Gesamtbestand der Museumsbibliothek gehören über eine Viertel Million Bände. Alleine die historisch wertvollen Bücher umfassen fast 40.000 Titel. Die Bibliothek wird ständig erweitert und aktualisiert. Den Zeiten entsprechend findet man dort mittlerweile auch audiovisuelle Objekte und Medien.

Die Kunstkammer Wien

Die Kunstkammer Wien im Kunsthistorischen Museum gilt als bedeutendste Sammlung ihrer Art. Seit 2013 erscheint sie in neuem Glanz In 20 Themenbereichen können unzählige Objekte aus verschiedenen Bereichen bestaunt werden. Die Kunstkammer ist ein „Museum im Museum“.