Berühmte Maler und Künstler aus Österreich

Wer an Kunst und Kultur in Österreich denkt, hat in der Regel die bekannten Komponisten mit Weltruf und die vielen Theaterbühnen im Sinn. Dabei stammen viele bedeutende Maler und Bildhauer aus der Alpenrepublik, die von Insidern mit weltbekannten Namen auf eine Stufe gestellt werde und deren Werke bei internationalen

Auktionen Spitzenpreise erzielen.

Vielleicht liegt der bei der Allgemeinheit geringere Bekanntheitsgrad der Österreichischen Maler und Künstler auch daran, dass viele davon gegen Mitte und Ende des 19. Jahrhunderts und zu Beginn des 20.Jahrhunderts ihre Blütezeit hatten. Während dieser Epoche war Kunst in Zentraleuropa aufgrund der schwierigen politischen Verhältnisse etwas in den Hintergrund gerückt.

Ein weiterer negativer Aspekt sind die beiden Weltkriege, welche in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts tobten und in der Bevölkerung keinen Platz für Muse zuließen.

Friedensreich Hundertwasser – Künstler und Architekt

Einer der bekanntesten Künstler Österreichs war der am 19. Februar auf der Queen Elisabeth 2 verstorbene Maler und Architekt Friedrich Stowasser. Er ist den meisten unter seinem Künstlernamen Friedrich Hundertwasser ein Begriff. Er selbst legte sich den Namen „Friedensreich Regentag DunkelbuntFriedensreich Hundertwasser Hundertwasser“ welcher auch in seinem Ausweis so steht.

Der als schwierig geltende Künstler war für seine individuelle Lebendigkeit bekannt. Vielleicht ist auch das ein Grund, weshalb seine ersten beiden Ehen sehr kurz waren. Auch als Dozent an der Hochschule für bildende Kunst in Hamburg sorgte Hundertwasser umgehend für einen Eklat, welcher sein Gastspiel beendete.

Hundertwasser war aber auch ein moderner Mensch, dem das Geschäftliche genauso wichtig war. So gründete er in der Schweiz Gruener Janura AG, über die er alle seine Geschäfte und Lizenzen verwaltete.

Österreichs moderne Künstler

Hundertwasser steht exemplarisch für die jungen modernen Künstler und Maler in Österreich. Viele davon scheuen sich nicht davor zurück zu provozieren und außerhalb der normalen Bahnen zu denken.

Die Fachwelt ist sich einig. Die heutige Generation der Kunstschaffenden in Österreich wird Großartiges in die Wege leiten.